Praxis für Psychosomatische Medizin - Berlin-Reinickendorf
Welche Beschwerden und Erkrankungen werden behandelt?
 
Behandelt werden alle Erkrankungen aus dem Gebiet der psychosomatischen Medizin, wie z.B.:
 
  • Depressionen
  • Angst- und Panikzustände
  • Zwangserkrankungen
  • Anpassungsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Störungen des Essverhaltens (Magersucht, Bulimie, Übergewicht)
  • Konversionsstörungen (z.B. psychogene Lähmungen)
  • Körperliche Beschwerden ohne richtungweisenden organischen Befund (z.B. somatoforme Schmerzstörung, funktionelle Störungen)
  • Schwere körperliche Erkrankungen, in deren Folge es zu psychischen Störungen kommen kann (z.B. Tumorerkrankungen)
  • Körperliche Erkrankungen, deren Entstehung oder Verlauf durch psychische Faktoren eindeutig beeinflusst wird (z.B. Bluthochdruck, Asthma, Tinnitus, Hörsturz, koronare Herzerkrankung, chronische Darmerkrankungen, Diabetes mellitus)
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint